Erfurter Anwaltverein

Deutscher Anwaltverein - Anwalt der Anwälte.

Neue Zeiten für Beratungshilfetage beim Amtsgericht Erfurt

Nach einer Abstimmung mit der Verwaltung des Amtsgerichts Erfurt wird das Beratungsangebot des Erfurter Anwaltvereins beim AG Erfurt in zeitlicher Hinsicht verändert. Ab 01.06.2013 findet die wöchentliche Beratung für bedürftige Rechtssuchende Dienstags in der Zeit von 12.30 Uhr bis 16.15 Uhr statt. Die damit einhergehende Verkürzung der Beratungszeit um 15 Minuten geht auf eine geringere Nachfrage zurück. Die Beratungshilfetage am Amtsgericht Erfurt werden für bedürftige Bürger im Sinne des Beratungshilfegesetzes durch Mitglieder des Erfurter Anwaltvereins angeboten und so eine niederschwellige Beratungsmöglichkeit angeboten. Dank einer Abrechnungsvereinbarung mit dem Justizministerium können die Voraussetzungen für die Gewährung der Beratung unkompliziert vor Ort durch den beratenden Kollegen geprüft werden. Dazu ist der Nachweis der Bedürftigkeit durch Vorlage von Einkommensbelegen, Mietvertrag, Leistungsbewilligungen (SGB II, o.ä.) nachzuweisen.

Auch für Rechtssuchende die nicht bedürftig sind bietet die Beratung in den Räumen des Amtsgerichtes eine Möglichkeit sich beraten zu lassen. In diesem Fall istd er beratende Kollege aber berechtigt, eine "normale" Erstberatung zur Abrechnung zu bringen und vom Ratsuchenden zu verlangen. Die Fortsetzung der Beratung oder die Weiterführung des Mandats in derKanzlei des jeweiligen Kollegen ist ebenfalls möglich, wenn erforderlich und gewünscht.

Zurück zur Übersicht